Ausschreibung zur Beschaffung von Netzverlustenergiemengen

Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen, die Energie zur Deckung der Verluste nach einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.


Ausschreibung zur Dienstleistung Kurzfristkomponente 2017

Die SWE Netz GmbH hat sich für die Ausschreibung einer Dienstleistung zur Beschaffung der Kurzfristkomponente Verlustenergie sowie der Durchführung des Fahrplanmanagements entschieden. Nähere Details finden Sie in den nachfolgend aufgeführten Dokumenten.

Der Zuschlag für die Vergabe der Dienstleistung Kurzfristkomponente erfolgt am 01.12.2016.

 
Links
Muster Dienstleistungsvertrag Kurzfristkomponente
 
Lastgänge Netzverluste
 
 
 

Ausschreibung zur Dienstleistung Kurzfristkomponente 2016

Die SWE Netz GmbH hat sich für die Ausschreibung einer Dienstleistung zur Beschaffung der Kurzfristkomponente Verlustenergie sowie der Durchführung des Fahrplanmanagements entschieden. Nähere Details finden Sie in den nachfolgend aufgeführten Dokumenten.

Der Zuschlag für die Vergabe der Dienstleistung Kurzfristkomponente erfolgte am 14.12.2015. Die fixe Vergütung des zum Zuge gekommenen Dienstleisters beträgt 4.800 €/Jahr.

 
Links
Muster Dienstleistungsvertrag Kurzfristkomponente
 
Lastgänge Netzverlust
 
 
 


Ausschreibung zur Dienstleistung Kurzfristkomponente 2015

Die SWE Netz GmbH hat sich für die Ausschreibung einer Dienstleistung zur Beschaffung der Kurzfristkomponente Verlustenergie sowie der Durchführung des Fahrplanmanagements entschieden. Nähere Details finden Sie in den nachfolgend aufgeführten Dokumenten.

Der Zuschlag für die Vergabe der Dienstleistung Kurzfristkomponente erfolgte am 28.11.2014. Die fixe Vergütung des zum Zuge gekommenen Dienstleisters beträgt 4.800 €/Jahr.

 
Links
Muster Dienstleistungsvertrag Kurzfristkomponente
 
Lastgänge Netzverlust
 
 
 

Ausschreibung Langfristkomponente 2015-2018

Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen, die Energie zur Deckung der Verluste nach einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.


Nachfolgend sind die Rahmenbedingungen und Teilnahmebedingungen des Ausschreibungsverfahrens aufgeführt.


Bitte beachten Sie, dass der Abgabetermin der Netzverlustausschreibung auf der Webseite und per E-Mail an die für die Ausschreibung registrierten Lieferanten bekannt gegeben wird. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Anlage 1.

 
Links
Muster Stromliefervertrag
 
Fahrplan 2015 Los 1
 
Fahrplan 2016 Los 2
 
Fahrplan 2017 Los 3
 
Fahrplan 2018 Los 4
 

Der Zuschlag zur Beschaffung der Netzverluste für die Lose 1 bis 4 erfolgte am 06.02.2013.

Nachfolgend die Auflistung der Zuschläge für die einzelnen Lose:

Los 1: 44,02 €/MWh
Los 2: 44,03 €/MWh
Los 3: 45,47 €/MWh
Los 4: 47,49 €/MWh




Ausschreibung Netzverluste 2015 - 2018 zum 10.10.2012

Ihr Angebot zur Beschaffung der Netzverluste für die Fahrpläne 2015-2018 Los 1-4 geben Sie bitte bis zum 10.10.2012 11:00 Uhr ab.

 
Links
Muster Stromliefervertrag
 
Fahrplan 2015 Los 1
 
Fahrplan 2016 Los 2
 
Fahrplan 2017 Los 3
 
Fahrplan 2018 Los 4
 



Hinweis:

Die SWE Netz GmbH behält sich vor, die veröffentlichten Informationen ohne Vorankündigung zu aktualisieren.

Angebortsübersicht
 
 
 
 
 
Anbieter
2015
2016
2017
2018
Durchschnitt
A
53,06 €/MWh
54,43 €/MWh
-
-
 
B
53,08 €/MWh
54,63 €/MWh
55,95 €/MWh
-
 
C
52,84 €/MWh
54,14 €/MWh
56,21 €/MWh
58,98 €/MWh
 
D
53,28 €/MWh
54,94 €/MWh
56,16 €/MWh
-
 
 
 
 
 
 
 
Minimum
52,84 €/MWh
54,14 €/MWh
55,95 €/MWh
58,98 €/MWh
55,48 €/MWh



Vergabeentscheidung der Ausschreibung Netzverluste 2015 - 2018 zum 10.10.2012:

Aufgrund der Überschreitung des notariell hinterlegten Grenzpreises von 54,57 €/MWh kam es zu einer Annullierung der Ausschreibung und somit zu keiner Vergabe der ausgeschriebenen Lose für Verlustenergie.