Technik Stromnetz

Auf den weiterführenden Seiten finden Sie weiterführende Informationen zur technischen Organisation im Stromnetz, sowie Kontaktdaten.

Das Stromnetz mit ca. 3067 km Leitungslänge, 7 Umspannwerken der Spannungsebene 110/10 kV und ca. 1000 Trafostationen sichert zuverlässig und qualifiziert die Energieversorgung des Netzgebietes ab. Seit der politischen Wende sind mit großen Investitionen und ebenso enormen Instandhaltungsaufwand die Anlagen erneuert und die Organisation der normenkonformen Betriebsabläufe auf die Füße gestellt worden. Die SWE Netz GmbH ist mittlerweile durch moderne Diagnoseverfahren, der konsequenten Anwendung automatisierter Prozesse und rechnergestützter Simulationen in der Lage, optimiert und gezielt Investitionen und Instandhaltungsmaßnahmen auszulösen.

Als unabhängiger Netzbetreiber ist es die Aufgabe der Netzgesellschaft nach den Neuregelungen des Energiewirtschaftsgesetzes, die Leitungsaufgaben für den Betrieb der Verteilungsnetze in Erfurt zu übernehmen. In ihrem Verantwortungsbereich liegen die operative Netzführung, die Betriebsführung, die Netzgestaltung und -entwicklung, die Zählung, die Messung und die Bereitstellung der Verbrauchswerte, das Management und die Abrechnung der Netznutzung. Dadurch soll das Verteilungsnetz der SWE Netze GmbH allen Nutzern gleichermaßen zur Verfügung gestellt werden.

Die SWE Netz GmbH stellt sich der Geschichte des Stromnetzes und bietet Führung im Umspannwerk Erfurt Ost (im Gelände des Gas- und Dampfturbuinenkraftwerkes) nach Anmeldung an. Im Umspannwerk kann man moderne und historische Anlagen der Stromverteilungstechnik kennen lernen. Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter Technik Stromnetz.